Zweck der Stiftung

Die Stiftung Pro Pferd bezweckt die Unterstützung der wissenschaftlichen, insbesondere medizinischen Forschung zur Verbesserung der Gesundheit, der Leistungsfähigkeit und der Lebensbedingungen der Pferde. Sie betreut eigene Forschungsprojekte, unterstützt Forschungsvorhaben Dritter und arbeitet mit anderen Institutionen auf diesem Gebiet zusammen.

Die Stiftung Pro Pferd nimmt sich diesem Thema an, weil Pferde heute treue Begleiter in der Freizeit und tolle Partner im Sport sind. So verbringen pferdebegeisterte Menschen täglich viel Zeit mit ihren Vierbeinern und scheuen keinen Aufwand, um ihnen zur Seite zu stehen. In der Forschung jedoch wird das Wohl des Pferdes noch oft vernachlässigt. Diese Lücke schliesst die Stiftung Pro Pferd, die sich ebenso mit der Verständigung auf der Basis gegenseitigen Vertrauens befasst und so eine starke Bindung zwischen Mensch und Pferd fördert.

Forschungsprojekte

Die Stiftung Pro Pferd legt bei der Evaluation der Forschungsprojekte grossen Wert auf deren Praxisbezug, ebenso ist die wissenschaftlich-medizinische Relevanz von zentraler Bedeutung. Gefördert werden jene Projekte, die dem unmittelbaren Wohlergehen der Pferde Rechnung tragen.

Regelmässig werden Teilfinanzierungen oder kleinere Projekte mit einem Kostendach vom CHF 15'000 genehmigt. Die Projektanträge werden seit Anfang 2015 durch einen internen Projektausschuss evaluiert. Eingabeschluss für Projektanträge sind jeweils der 30. April und der 31. Oktober des Jahres.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, dass vermehrt und regelmässig auch grössere Projekte finanziell unterstützt werden können. Zum Wohl der wundervollen Kreatur Pferd, die uns Menschen schon so lange und so treu durchs Leben begleitet.

Antrag für ein Forschungsprojekt

Sie möchten ein Projekt vorschlagen? Dann füllen Sie noch heute den Antrag aus. 

Der Einsendeschluss ist jeweils 30. April und 31. Oktober.

Stiftungsrat

lic. iur Martin Wipfli, Rechtsanwalt, Präsident ab 1. April 2019
Dr. Ulrich Stüssi, Vizepräsident und Präsident ad Interim vom 2. Juni 2018 bis 31. März 2018, (weitere Info im Newsletter 40)
lic. iur. Lucas Anderes, Anwalt (weitere Info im Newsletter 31)
Prof. Dr. med. vet. Anton Fürst (weitere Info im Newsletter 34
Natascha Heye, Bankkauffrau 
Peter Jegen, Unternehmer (weitere Info im Newsletter 17)
Dr. rer. nat. Silke Kalchofner-Mark, Geschäftsführung Stiftung bis 30. Juni 2018 (weitere Info im Newsletter 30)
Ursula May (weitere Info im Newsletter 16)
Dr. med. vet. Markus Müller (weitere Info im Newsletter 6)
Dr. iur. Andrea von Rechenberg 
Prof. Dr. med. vet. Brigitte von Rechenberg (weitere Info im Newsletter 2)


 


Silke Kalchofner-Mark, Peter Jegen, Andrea von Rechenberg, Lucas Anderes, Ulrich Stüssi, Natascha Heye, Markus Müller, Brigitte von Rechenberg, Jörg A. Auer (Präsident bis 1.6.2018), Ursula May (v. l.n.r.) und Gabriele Schmid (Sekretariat). Nicht auf dem Bild Anton Fürst, Patrick Zurbuchen (Geschäftsführung seit Mai 2018) und Martin Wipfli, neuer Präsident ab April 2019.

Gründungsmitglieder und ehemalige Stiftungsräte

Dr. iur. Hans-Dieter Vontobel (Rücktritt per 13.12.2011)

Markus R. Tödtli (Rücktritt per 11.6.2010)

lic. phil. Denise Spörri-Müller (Rücktritt per 31.3.2006)

Dr. Mervyn Jacobson (Rücktritt per 31.12.2002)

Prof. Dr. med. Maurice E. Müller (Rücktritt per 31.12.2002)

Prof. em. Dr. med. vet., Dr. h.c. Jörg A. Auer (Rücktritt per 1.6.2018), Präsident und Gründungsmitglied (weitere Info im Newsletter 1 und Newsletter 33)  


Weitere Organe

Aufsichtsorgan
Eidg. Stiftungsaufsicht, Generalsekretariat EDI, Inselgasse 1, 3003 Bern

Buchhaltungsstelle
CURIA TREUHAND AG, Grabenstrasse 15, 7002 Chur

Geschäftsführung
 Patrick Zurbuchen, Covema GmbH, Sommerau 70, 6274 Eschenbach 

Revisionsgesellschaft
Turevsa Treuhand AG, Talstrasse 39, 8001 Zürich

Unsere Patrons

Alle unsere Patrons sind Persönlichkeiten, die ihr Leben den Pferden verschrieben haben. Sie setzen sich aktiv für unsere Stiftung ein und unterstützen unsere Projekte im Rahmen ihrer Möglichkeiten.